» zurück zur Übersicht

Das Rasenmähen einem Mähroboter überlassen

06.02.2018

Wer kennt es nicht, der Rasen wächst und wächst besonders nach der empfohlenen Düngung im Frühjahr. Wöchentlich steht das Rasenmähen an. Dies einem Mähroboter zu überlassen spart eine Menge Zeit, die dafür genutzt werden könnte den Garten einfach nur zu genießen.

Ein Mähroboter ist ein Rasenmäher, der eigenständig den Rasen mäht und nach getaner Arbeit in seine Basisstation fährt um seinen Akku wieder aufzuladen. Nach Bedarf oder dem eingegebenen Zeitplan startet er wieder selbstständig das Mähen.

Beim Mähen sammelt ein Mähroboter nicht das anfallende Schnittgut, sondern mulcht. Mulchen bedeutet, das Schnittgut bleibt direkt auf dem Rasen liegen und verrottet. Dadurch, dass der Mähroboter fast täglich mäht, besteht das Schnittgut nur aus kleinsten Rasenspitzen, die direkt durch die Halme auf den Boden rieseln und diesen düngen. Dadurch kommt der Rasen mit weniger Dünger aus und durch das ständige Mähen wird dieser dicht wie ein Teppich. Einer unserer Befürchtungen war, dass das abgeschnitten Schnittgut barfuß ins Haus getragen werden könnte, was aber nicht der Fall ist, wenn der Mähroboter wirklich regelmäßig in Betrieb ist.

Sinnvoll ist es, den Garten vor der Anschaffung eines Mähroboters mit Mähkanten zu versehen. So kommt der Mähroboter überall hin und ein nachschneiden ist nicht erforderlich. Fast alle Systeme eines Mähroboters nutzen eine äußere „Leiterschleife“ als Begrenzungslinie im Garten. Bei der Installation wird einmalig ein Draht am Rand des Gartens entlang um die Rasenfläche verlegt. Der Mähroboter erkennt so beim Überfahren des Drahtes die Grenze der Rasenfläche.



Beim Kauf eines Mähroboters sollte auf wichtige Leistungsmerkmale geachtet werden.

Zum einen ist die Größe der Rasenfläche entscheidend, der Mähroboter sollte unbedingt passend dazu gewählt werden.

Welche Steigung hat die Rasenfläche, selbst Steigungen von 45 Grad schaffen einige Modelle.

Geräusche und Lautstärke sind mit ein wichtiger Aspekt. Einige Modelle sind so leise, dass diese sogar nachts mähen könnten.

Das Ergebnis eines Mähroboters lässt sich sehen, ein immer frisch gemähter Rasen und eine dauerhaft verbesserte Rasenqualität.

» vorheriger Eintrag » nächster Eintrag